Explore...

Read and rate Travel Journal Entries for Hikkaduwa, Sri Lanka

May 6, 2018 - Final beach day

Today is our last day at the beach as tomorrow we head to Colombo. We had a relaxing drive to Balapitiya where we started our boat safari on the Madu River. This is a masisive water way with over one hundred islands, we visited only a few. We enjoyed learning about cinnamon after a cup of cinnamon tea on cinnamon Island. We passed a stilt shop selling drinking coconuts. In and out of many small islands looking at wild life We had passed many fish farms, one we called into. We didn't realize our feet were to be the food. Hard to sit still as...

Jump to full entry

May 5, 2018 - Another beach resort

Yesterday we continued our journey along the southern coast passing many beautiful beaches and resorts. Along the way we stopped at a moonstone mine and factory (and showroom). We also spent some time exploring a UNESCO World Heritage listed sea fortress in a old Dutch colonial town of Galle. We walked the surrounding sea wall and checked out the many tourist shops inside the fortress walls. We stopped at a Buddhist memorial to the thousands of people lost in the 2004 tsunami. Our guide told us that the sea went as far as 20 kilometers...

Jump to full entry

Dec 29, 2013 - Sri Lanka

December 29, 2013 A lot of people say that there is only so much planning you can do while traveling. To start my trip off I experienced this motto first hand. As most of you know I was to start off my journey in Mumbai, India but due to visa processing delays, misfortune and an extremely poor system (all I can say is add 4 extra weeks when applying for an Indian visa from the States)I had to rearrange my trip to begin in Sri, Lanka- the beautiful little island country at the southern tip of India. So after three days of travel and three...

Jump to full entry

Mar 14, 2011 - easy going

Heute war kein besonderer Tag und es gibt auch keine besonderen Vorkommnisse, ueber die es sich zu schreiben lohnen wuerde, abgesehen vom leckeren Rice and Curry, welches Kamal fuer Chlous, Maya, sich und mich gekocht hat. Morgen um 7.15 Uhr gehts los auf Tour .... wir werden zu viert nach Tissa, Kataragama, Ella, Nurelia und Hatton fahren.... geplant hatte ich ein paar Tage am Strand, doch jetzt freue ich mich auf eine erneute unverhoffte Tour.... ich hoffe sehr, endlich einen Leoparden zu sehen im Yala.

Jump to full entry

Mar 13, 2011 - Unawatuna und Galle

Ein Tag so wunderscheon wie heute .... ich geniesse Strand, Sonne und Meer mit Kamal, Chlous und Maya in Unawatuna. Nachmittags fahren wir zu einem Tempel wo ich noch nie war (ja ja, auch hier gibts nach 10 Jahren immer noch neue Sachen zu entdecken). Es regnet wiedermal, aber Kamal die gute Seele ist fuer jeden Fall ausgeruestet und zaubert zwei grosse Schirma aus dem Auto hervor. Wir ueben uns im Steinheben :-) Dann besuchen wir Galle Fort und entfachen danach Oellampen im Hindutempel in Galle. Ich verbringe den heutigen Abend mit einem...

Jump to full entry

Mar 12, 2011 - Again Sri Lanka

Ich sitze also ein paar Minuten nach der Landung - was zugleich ein paar Minuten nach Mitternacht ist im Auto von Kamal, der mich freudig empfangen hat, und fahren Richtung Sueden. Nach zweieinhalb Stunden treffen wir gegen 3 Uhr in Hikkaduwa ein. Ich kann "mein" Zimmer beziehen, welches Rahel und ich mal umgestellt haben (hei Rahel, die hei im Fau dr Tisch no nid wieder am angere Ort haere gsteut - die si auso zfride mit dr Irichtig). Nun sitze ich hier in meiner zweiten Heimat und fuehle mich sau wohl ... GRUNZ... Nach knapp 4 Stunden...

Jump to full entry

Feb 7, 2011 - Letzter Tag auf Sri Lanka

Viel haben wir heute nicht mehr gemacht - abgesehen von einem Strandspaziergang, einem Mittagessen im Roti-Shop, Packen und der Fahrt zum Flughafen. Rahel und ich packen nach dem Fruehstueck unsere Rucksaecke, danach gehts fuer einen letzten Spaziergang und ein Shake/Saft an den Strand. Schoen! Mit Kamal kurven wir dann noch etwas durch die Gegend, denn er will uns noch ein Hotel an einer Lagune zeigen. Nach der Rueckkehr futtern wir nochmals Roti. Kurz vor 16 Uhr fahren Kamal, Rahel und ich los Richtung Colombo. Machen Halt im Sinharaja...

Jump to full entry

Feb 6, 2011 - Tattoo

Heute ist mein grosser Tage. Ich bin schon den ganzen Tag etwas nervoes. Ich muss mich aber bis nachmittags gedulden. Zuerst gehen wir an den Strand, wo wir baden und den Fischern beim einziehen des Netzes zuschauen koennen. Es sind ca. 100 kg Fische im Netz. Diese ringen mit dem Leben, als sie nicht mehr im Wasser sind. Dieser Todeskampf ist nicht schoen anzusehen. Die Fische werden sofort an die Zuschauer und die umliegenden Restaurants verkauft. Frischer gehts nicht. Nach einer kuehlenden Dusche spazieren wir zu Mr. Max (Maes), wo ich...

Jump to full entry

Feb 5, 2011 - Hindu Tempel

So schoen, heute ist das Wetter sonnig und warm und wir geniessen wiedereinmal einen Morgen am Strand. Kamal die gute Seele waescht uns nochmals Kleider, damit Rahel und ich dann fuer die Weiterreise nach Kuala Lumpur packen koennen. Nachmittags fahren wir alle zusammen nach Galle. Dort wollen wir in einem Hindu Tempel Oellampen entfachen. Kamal hat uns erzaehlt, dass alle Menschen, egal welchen Glaubens, dort Kerzen und Raucherstabe anzuenden und sich was wuenschen - und diese Wuensche gehen auch in Erfuellung. Wir kaufen Oellaempli und...

Jump to full entry

Feb 3, 2011 - Das Meer freut sich sehr

Jupi, heute scheint die Sonne und wir koennen endlich wiedermal an den Strand gehen und das Meer und die Wellen geniessen. Vor laufer Freude, dass das Meer uns heute wiedermal umspuehlen darf, wirft sich eine Riesenwelle auf Rahel und mich und umspuehlt uns ..... fuer heute haben wir unseren Waschgang gehabt. Nachmittags besuchen wir bekannt von Kamal in Hikkaduwa und bekommen Tee und Jaggery serviert. Lecker. Am Nachmittag fahren wir nach Unawatuna, wo wir fuer Ma und Pa eine Unterkunft suchen fuer den 7. bis 15. Februar. Werden im...

Jump to full entry

Feb 2, 2011 - Strandspaziergang

Da heute die Sonne hinter den Wolken hervorschaut, wagen wir uns an einen laengeren Strandspaziergang mit Besichtigung einiger Unterkuenfte - von billig (1500 Rupees bis 147 Euro - das Zimmer pro Nacht fuer 2 Personen). Im Drunken Monkey (der Name verpflichtet einem nicht zum trinken), Essen wir zMittag und sitzen uns die Hintern platt, weil es wiedermal regnet. Ich und meine Eltern skypen lange mit meinem Bruder und seiner Familie. Es ist schoen, alle wohlauf zu wissen. Dann passiert heute nichts mehr, abgesehen von einem Nachtessen im...

Jump to full entry

Feb 1, 2011 - Waschtag bei Regen

Die Goetter sind uns einfach nicht gut gestimmt.... Heute regnet es den ganzen Tag immer wieder. Was kann man / frau an einem verregneten Dienstag tun, wenn kein TV zur Verfuegung steht? Das Internet durchforsten, Einkaufen, Lesen, Herumhaengen, Karten Schreiben, Weiterreise planen, azwischen mal was Essen - heute sind wir bei Kamal zum Lunch eingeladen und ein paar nette Fotos schiessen fuer die Daheimgebliebenen. Nachmittags nehmen Rahel und ich den Weg in die "Funky de Bar" unter die Fuesse und schluerfen am Meer einen Avocado Milkshake...

Jump to full entry
Previous -- 0 1  2  -- Next


Advertisement
OperationEyesight.com