Explore...

Read and rate Travel Journal Entries for Quintana Roo, Mexico

May 16, 2011 - The work is plentiful, but the labourers are few ...

Greetings Family and Friends, Hoping that you had a great day. The weather is hot with a cool breeze, but hot :). You know that I am sweating ... but it is good. Well, the work in plentiful, but the labourers are few. We started work early in the morning after our devotions and breakfast. There is much to be done. I prepared work for the labourers, but we did not see them, they arrived around 7 pm in the night, one by one, till there were 11.

Jump to full entry

May 15, 2011 - Blessed day

Greetings Family and Friends in the precious name of Jesus Christ our Lord and Saviour. I hope that this entry finds you and your family doing well. The weather is simply awesome, hot with a nice breeze. We had a mini Church today with the four ladies and one visiting pastor from Belize, funny gentleman :). It was a great message from Ms. Beverly on Faith and walking in faith. I found this message to be interesting since I have been learning more and more about this area of the Word. We then continued to prepare for the teachers that would...

Jump to full entry

May 14, 2011 - The work begins

Greetings, We woke up to the blessing of a wonderful warm sun, shining through the blinds and doorway. Got ready and sat down (4 ladies) for breakfast. We prayed, had a little Bible study and started the days work. I must also share with you that I am being blessed to be with these strong women of God. For the past 2 months or so, I have been learning more and more about Faith ...these women are wonderful women of faith and walk in faith. The Lord is showing me more and more about Faith and the importance of Faith in our lives. Ms Bev and...

Jump to full entry

May 13, 2011 - All my bags are pack and we are Going ....

Greetings Family and Friends, Well, our bags are packed, we are Going. The suitcases are in the car and we are on our way to the airport. We borded with no issues. The flight was relaxing and gaved me a chance to relax and think about the next 10 days; among all the Cancun vacation travellers :). We arrived ~ 12:30 pm (CST) in Cancun; went through customs and was received by the local Pastor (Carolino). I must tell you, it is a beautiful airport, and extremely busy and orderly. Ms. Beverly and Ms Luella also joined us from Texas. Oasis...

Jump to full entry

May 8, 2011 - Isla Holbox

fuer ruhesuchende abseits der touristenstroeme. sandstrassen, kaum autos, nur velos und golfkarts, mehr interessante "kampf-taucher-pelikane" als einwohner, ca. 2 haengematten pro einheimischen, lagunen mit reihern und flamingos. ab mitte mai unzaehlige walhaie vor der kueste, knallrosa sonnenuntergaenge und ... ja wir sind wiederholungstaeter: zwei geniale italische restaurants mit lokalen pastakreationen und seit mindestens kroatien nicht mehr genossenen risotti mit meeresfruechten und steinpilzen,... die anreise ist nicht auf den fotos,...

Jump to full entry

May 5, 2011 - Isla Mujeres

wem cancun oder playa del carmen zu touristisch ist (und das kann in der saison bis ende april durchaus der fall sein), der weicht hier aus. da wir in der regenzeit reisen, bleiben wir von touristenmassen verschont. aber auch vom regen: bisher herrscht stahlblauer himmel. mujeres, bequem per katamaran ab cancun erreichbar, bietet ein liebevoll buntes oertchen, die hier fast schon ueblichen, traumhaften straende und ebensolche sonnenuntergaenge. aber auch alte haciendas, schildkroetenaufzuchtstationen, kniehohe mini-ponys und nette...

Jump to full entry

May 3, 2011 - Playa del Carmen

man sagt, die amerinkaner gehen eher nach cancun, die europaeer nach playa del carmen. mag sein, was den urlauber aber hier am strand erwartet ist ein traum in weiss, ausufernd in sanften toenen von tuerkis bis azurblau. und viel wind, und sand...ueberall. und suesses dolce far niente ;-) ebenfalls etliche falschirmspringer und windbedingt eine schaar an kite-surfern.

Jump to full entry

May 1, 2011 - Isla Cozumel

in den 1960igern weltberuehmt gemacht durch den frz. meeresbiologen und tauchpionier jaques cousteau, bietet die insel cozumel auch heute noch bzw. wieder tolle taucherlebnisse, nachdem in den vergangenen jahren ein paar hurrikane und die korallenbleiche erheblichen schaden anrichteten. das riff scheint sich schnell zu erholen, und so sahen wir schoene, lebendige korallen auf 2 angenehmen tauchgaengen mit einer maximaltiefe von nur 18m. per schnellboot ab playa del carmen erreichten wir dieses mekka der kreuzfahrttouristen, und so tauchten...

Jump to full entry

Apr 30, 2011 - Akumal, Gran Cenote & Cenote Dos Ojos

akumal war einzigartig; ebenfalls per collectivo gut erreichbar ab tulum. collectivos sind -zumindest hier- tiefergelegte, aufgemotzte, motorisch starke neue toyota vans mit 12 sitzplaetzen und getreu indisch/nepalischer sitte ca. 1 1/2 mal sovielen passagieren, welche bedaechtig ihren rosenkranz beten, bis die piloten ihre geschosse von -auf diesen strassen- halsbrecherischen 130km/h auf die erlaubten 80km/h heruntergebremst haben. das halbmondfoermige akumal bietet eine wunderschoene bucht. ehe man 10 min aufs offene meer hinausschwimmt,...

Jump to full entry

Apr 28, 2011 - Coba Maya Ruinen

ein kurzer tagesausflug ab tulum fuehrte uns zu den coba-ruinen, welche mitten im dschungel des umliegenden flachlandes aus dem dickicht ragen, und die 2.-hoechste maya-pyramide mexikos aufweisen, welche sich besteigen laesst. von oben ueberblickt man das weite land, mit den absichtlich gelegten waldbraenden zur fruchtbar-machung des landes, und in der entfernung ausmachbarer, umliegender ehemaliger maya-staedte. ausserhalb des urwaldes wartet ein kleines, zur abkuehlung einladendes feuchtgebiet. den sprung vom steg sollte man sich vorher...

Jump to full entry

Apr 27, 2011 - Tulum & Maya Ruinen

schoener haetten die maya ihre stadt nicht bauen koennen. stragtegisch gut am meer gelegen, betrieben sie hier auch schon frueh handel mit anderen staemmen. heute kann man die beeindruckenden ruinen besichtigen, sich zwischendurch im unterhalb gelegenen badewasserwarmen meer abkuehelen und spaeter im gemuetlichen ort lokales essen in den garkuechen der mexikanischen mamas geniessen. als zugabe wimmelt es nur so von recht grossen waranen und echsen aller art. abends sahen wir noch einen wohnwagen aelterer bauart (wie unser wicked camper in...

Jump to full entry

Apr 26, 2011 - Cancun

mit 1 stunde verfruehung und nach einem angenehmen flug mit virgin america, mit in europa unbekannten features wie live-tv und WiFi onboard eines "billigfliegers" kamen wir im touristenzentrum mexikos an. von cancun selbst sahen wir nicht viel, in der entfernung die endlos lange hotelzone, mit dem nach diversen hurrikans in den 2000er jahren, mit millionenaufwand kuenstlich aufgeschuetteten sandstraenden, und den busbahnhof. unser hotel hatten wir in der altstadt. tags drauf ergriffen wir die "flucht" ;-) und freuten uns, bald das...

Jump to full entry
Previous -- 0... 3  4  5  6  7  8  9  10  11  ... 38  -- Next


Advertisement
OperationEyesight.com