Patrizia's and Michael's Big Trip 2010 & 2011 travel blog

 

 

 

 

 

 

erinnerung an den papstbesuch

die gesamte innenstadt ist gelb

 

 

 

typisches haus in maya-architektur

ehemaliger hauptplatz vor ankunft der spanier...

 


papa juan pablo el secundo, (oder johannes paul der 2., wie er bei uns besser bekannt war), besuchte auch dieses malerische kolonialstaedtchen mit seinem ...aehm, sehr gelben "hermanos franciscanos"-kloster. (Franziskaner Orden)

ein wichtiger wallfahrtsort fuer mexikaner, und sagen wir mal "marketingtechnisch" ein gewiffter schachzug der katholischen kirche, im bemuehen die separat voneinander lebenden bevoelkerungsgruppen der spanisch-staemmigen mexikaner, und der indigenen -besser zusammen zu bringen.

hier wurde kurzerhand die statue einer indigenen jungfrau vom papst symbolisch gekroent, und die hauptsaechlich indianische bevoelkerung damit zum kirchgang "ermuntert".

vom versprochenen besseren leben (auf erden zumindest) ist die grossteils merklich aermere indianische bevoelkerung leider noch weit entfernt.

sei es, wie es ist. der papst geniesst hier grosses ansehen, und so wurde (vor wenigen tagen) die seligsprechung johannes pauls des 2., in jedem kleinen ort live im tv uebertragen.

die strassen war regelrecht leergefegt. die kirchen sind hier auch sonst voll mit jungen leuten. eigentlich auch ein schoener anblick, anders als in grossen teilen westeuropas.



Advertisement
OperationEyesight.com
Entry Rating:     Why ratings?
Please Rate:  
Thank you for voting!
Share |