Trip 2011 travel blog

unsere letzten Ausflüge in Pai- Nordthailand

als Geschenk bekommen wir eine Papaya

Ankunft in Chiangmai am 3.März

im Ram - Hospital

wir teilen uns den Pyjama

vor dem Abflug in Chiangmai

vor der dritten Zwischenlandung

heimwärts


Liebe Freunde

Diese Zeilen sind schon in Wien geschrieben und Peter liegt im Wiener Akh. Wir waren noch in Chiang Mai und in den Bergen in Pai, vorher haben wir noch unser Vietnam-Visum und die Weiterreise nach Pai organisiert. Peter hat sich nicht so super gefühlt, aber seine schlechte Verfassung auf zu wenig Training usw. geschoben, bis sich sein Zustand rasant verschlechtert hat und er nicht mehr gehen konnte. Die letzten Tage bis zu unserer Heimkehr mit einer Flugambulanz verliefen ziemlich dramatisch. Von Pai fuhren wir mit einem sehr hilfsbereiten Taxifahrer in das Chiangmai Ram Hospital. Eine Ärztin diagnostizierte einen Tumor im Kopf. Dr. Rattiya und Herr Jonathan haben sich mit viel Einsatz um unsere Rückreise bemüht und von österreichischer Seite unsere Kinder und Schwiegerkinder. Nach einigem hin und her, die Entscheidung liegt in diesem Fall beim Ambulanzarzt, konnte ich dann mit dem Ambulanzjet mitfliegen. Nach einem mehr als 18 stündigen, von einigen Zwischenlandungen unterbrochenen, Flug mit einer kleinen LJ 55 kamen wir nach Wien. Peter stand unter starken Medikamenten und außer bei den Landungen, die für ihn sehr unangenehm gewesen sein dürften, schlief er. In Wien erwartete uns bereits die Rettung und mit Blaulicht waren wir schnell im Krankenhaus, wo unsere Kinder und Schwiegerkinder auf uns gewartet haben. Peter wurde nach weitern Untersuchungen operiert und befindet sich nach wie vor im Akh in Wien. Ab nächster Woche beginnt die Strahlen und Chemotherapie. Peter kann nach wie vor nicht gehen, stehen oder ohne Hilfe sitzen.

Lilo hatte am 4. Tag nach der Rückkehr während des Besuches bei Peter einen Herzinfarkt und war ebenfalls im AKH, aber wir geben die Hoffnung nicht auf.

Dear friend,

sorry you`ve not heard from us for a long time.

Peter has become verry ill, he couldn`t walk anymore. Dr. Rattiya from Chiangmai Ram Hospital found out that Peter has a big tumor in his brain.We stayed for four nights in the Ram Hospital until the airambulanc brought us back to Vienna.

Peter had a surgery and next week the therapy start with chemo and radiotherapy. He still cannot walk or stand.

Four days after our arrivel Lilo had cardiac infarction and was in the same hospital for one week.

Now we hope very much that Peter feels better as in the last weeks.



Advertisement
OperationEyesight.com
Entry Rating:     Why ratings?
Please Rate:  
Thank you for voting!
Share |