Mandy goes to Australia travel blog


SIZE=4>

Am Mittwoch war Australian Day und alle sind aus ihren Loechern gekommen und haben sich am Strand oder im Park versammelt. Dann gab es ein riesen Barbecue und abends sind alle Hillbillys in die Stadt gefahren um sich das Feuerwerk anzuschauen. Jeder mindestens mit einer Flagge bewaffnet. Im Programm der Stadt stand: "was ihr mitbringen muesst: Sonnencreme, Taschenlampe, Wasser, und Nationalstolz." Jeder also mit mindestens einer Flagge, alkohol durfte man nur begrenzt mitbringen und nur zwischen 18:00 und 20:00 Uhr trinken. Und dann schrien alle Ozy Ozy Ozy.. Ich nehme an da sie sonst keine sportlichen Events von Bedeutung gewinnen, muessen sie an diesem Tag feiern und Flaggen schwenken was das Zeug haelt.

Gestern ging es einkaufen denn heute wird deutsch gekocht, d.h. es gibt Schnitzel! Das Gemuesse dazu muss allerdings auf irische Art und Weise zubereitet werden, sonst isst das hier keiner. Also ab mit dem Gemuese fuer mindestens eine Stunde in kochendes Wasser bis es schoen matchig ist, dann ordentlich Butter und Salz dazu. So das es ja nicht nach gesund schmeckt.

Beim einkaufen ist mir aufgefallen das es keine Bodylotion zu kaufen gibt und wenn es doch welche von irgendeiner ausgefallenen Marke gibt dann ist sie sauteuer. Dafuer kann man 5 Liter Sonnencreme in Kanistern kaufen.

Gestern habe ich auserdem meine erste Rotrueckenspinne gesehen. Wikipedia sagt folgendes:

"Die Rotrückenspinne ist eine ursprünglich in Australien beheimatete Haubennetzspinne (Kugelspinne). Sie gehört zur Gattung der Echten Witwen." weiterhin "Die männlichen Tiere sind harmlos, für den Menschen gefährlich sind nur die Weibchen. Der Biss selbst ist kaum zu spüren, der darauf folgende charakteristische Abdominalschmerz wird als „unerträglich“ beschrieben. Die Hauptkomponente des Giftes, das Alpha-Latrotoxin, führt zu Krämpfen und Schmerzen. Die Symptome dauern etwa zwölf Stunden an und klingen dann ab. Lebensgefahr besteht, wenn durch die auftretenden Lähmungserscheinungen das Atemzentrum betroffen ist.

Es wird geschätzt, dass in Australien jährlich 5.000 bis 10.000 Bisse vorkommen,viele davon in die männlichen Genitalien, da die Weibchen ihre Netze auch in Außentoiletten bauen."

Natuerlich habe ich schlecht geschlafen weil ich mir staendig ueberlegt habe ob die Spinne schon unter der Bettdecke ist oder nicht...




Advertisement
OperationEyesight.com
Entry Rating:     Why ratings?
Please Rate:  
Thank you for voting!
Share |