Kathrin & Reto in Südamerika 07/08 travel blog

Lago Gutiérrez I

Lago Gutiérrez II

Lago Gutiérrez III

Im Bosque de Arrayanes

Lago Nahuel Huapi von Cerro Campanario aus


Bariloche ist auch ohne Trekkings sehr attraktiv. So waren wir mit dem Seekajak auf dem nahe gelegenen Lago Gutiérrez unterwegs - ein blaugrüner, glasklarer und ziemlich kalter (11º) See mit Bäumen bis ans Ufer, welche teilweise durch einen Waldbrand zerstört wurden. Der See liegt im riesigen Nahuel Huapi Nationalpark, welchen wir auch in den folgenden Tagen besuchten. Ein Erlebnis der besonderen Art war unsere Wanderung zum Bosque de Arrayanes. Dies ist ein kleiner Wald, welcher ausschliesslich aus einer Baumart besteht. Die Bäume sind wegen ihrer Farbe und der Beschaffenheit (dünne, giftige, hellbraune Rinde) sehr speziell und kommen nur selten vor. Wir haben die Ruhe im Nationalpark sehr genossen. Ausserhalb der Saison ist hier nicht wirklich viel los. Als Abschluss unseres Barilocheaufenthaltes sind wir mit der Sesselbahn auf den Cerro Campanario gefahren und haben bei Kaffee und Torte die einmalige Aussicht auf die Seenlandschaft genossen.



Advertisement
OperationEyesight.com
Entry Rating:     Why ratings?
Please Rate:  
Thank you for voting!
Share |