KARIN GOES FAR travel blog

The Kiwi Experience fancy dress party

Die "Krankenschweser" und ich


Heute hielt die Strasse ein unplanmaessiges Spektakel fuer uns bereit. Kiwibus rammt Kleinwagen! Dank eines Bremsversagens des Busses kam zum Glueck niemand von uns zu schaden, der gerammte Kleinwagen jedoch, braucht wohl ne Generalueberhohlung. Die Lenkerin, eine arme aeltere Dame kam gluecklicherweise mit einem Schock davon. Fuer das naechstgelegene kleine Staedtchen wohl mindestens das Hightlight der Woche forderte das ganze Unfallkommando inkl. Feuerwehrbrigade auf, welche auch schon 10 Minuten spaeter eintrafen. Die 3 Feuerwehrleute welche immerhin das kaputte Glas der Heckscheibe von der Strasse wischen durfte, waren offensichtlich freiwillige Amateurhelfer, dessen Gruppe uns alle etwas zum Schmunzeln veranlasste. Ich musste es noch auf die Spitze treiben und mich mit ihnen foetelen lassen. Sie waren die Helden unseres Tages.

Das ganze Szenario liess uns einige Stunden auf der Strasse und im naechsten Dorf sitzen, weil ein neuer Bus organisiert werden musste, der uns ins Poo Pub nach Mahanapua bringen sollte.

Tatsaechlich einfach so ein Pub entlang der Strasse mit einigen Betten und das war unser Nachtlager fuer heute.

Verkleidungsabend war angesagt und wir hatten alle jeeeeeede Menge Spass.

Daran, dass ich an diesem Abend meine Kamera habe fallenlassen und diese somit zerstoert habe, konnte ich mich gluecklicherweise erst am naechsten Morgen wieder erinnern.



Advertisement
OperationEyesight.com
Entry Rating:     Why ratings?
Please Rate:  
Thank you for voting!
Share |