Mandy goes to Australia travel blog

 

 




Leider wird es immer schon gegen 17:00 Uhr dunkel, sodass wir bis dahin unser Camp für den Abend finden müssen. Einer unserer grusseligsten Campingplätze war am 90 Miles Beach. Zwischen Dünen und Straße standen grusselige kahle Bäume die im Wind aneinander peitschten und Fledermäuse umherflogen. Wir beschlossen die Nacht dazubleiben, doch beim Einfahren in die Einfahrt, welche von 2 Holpfeilern gesäumt war, schrammte Steffi den Jucy an der linken Seite am Poller entlang. Nun haben wir ein paar Schrammen und eine Beule im Auto und der Poller ist grün lila. Na zum Glück haben wir eine Vollversicherung ;)





Advertisement
OperationEyesight.com
Entry Rating:     Why ratings?
Please Rate:  
Thank you for voting!
Share |