Mandy goes to Australia travel blog

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Viele Liebe Gruesse aus Darwin.

Und gleich am Anfang muss ich sagen, ich liebe es!!!

Es ist super hier. Am ersten Abend habe ich eine Kroete gesehen die groesser war wie meine Hand, Flying Foxes und riessige Schmetterlinge! Es ist hier wie im Paradies. Die Stadt selber ist eher klein aber total gemuetlich und erinnert mich ein wenig an Mallorca. Denn Tagsueber geniesst man die Sonne, den Strand und die National Parks. Am Abend verwandelt sich jede Strasse, Pubs, Restaurants, Nachtclubs einfach wie in Malle :)

Am Samstag abend wurde ich dann gleich von meinen Zimmergenossen mit zur Waterfront genommen. Denn da fand ein grosses Fest statt. Denn die Darwin Waterfront ist 1 Jahr alt!!! Gestern bin ich dann ganz brav ins Museum gegangen und habe mich ueber saemtliche toetlichen Tiere hier im Northern Teritory informiert. Schlangen, Skorpione, Quallen und Spinnen, das wussten wir ja schon. Aber Ameisen, Schmetterlinge, Fische und Wuermer waren mir neu. Ganz nett fand ich es das die Tiere in Kategorien aufgeteilt waren: giftig, sehr giftig, toetlich giftig

Ausserdem konnte man "Sweetheart" das 6m Krokodil bewundern.

Danach bin ich am Strand entlang zum Markt (den es nur Sonntags gibt) gelaufen. Und am Strand habe ich das tollste ueberhaupt gesehen: Winzig kleine Krabben die kleine Sandkugeln hin und her schieben (Bilder folgen)

Auf dem Markt gab es dann allerlei Krims Krams und ESSEN!!!! Von Krokodil Schachlik bis Austern gab es alles. Ich habe irgendwas huenchenaehnliches aus Sri Lanka gegessen.

Heute geht es zu nem anderen Strand wo es groessere Krabben gibt :)

Alles hier in Darwin dreht sich um Krokodiele, die gibt es hier wohl auch zur genuege. Freshies (Sueswasserkrokodile) sind wohl weniger gefaehrlich solange man nicht in ihren Billabongs baden will und Salties (Salzwasserkrokodile)ja die sind gefaehrlich und man sollte schnellstmoeglich wegrennen.

Auch interessant sind die oeffentlichen Toiletten, mit dem Namen "exeloo". Wenn man so eine Toilette betritt, sagt einem eine nette maennlich Stimme das man jetzt 10 Minuten im exeloo verbringen kann. Und dann beginnt die Musik, die sehr vergleichbar mit der in einem 5 Sterne Hotel Fahrstuhl ist. Toll!!!

Wenn ich noch ne Woche hier bleiben muesste waere das auch nicht so schlimm, denn ist einfach nur schoen hier.

Auch die Auswahl an Maennern ist im Northern Teritorry besser als in Western Australia,auch wenn ich gestehen muss das ich mich mit Franzosen angefreundet habe. Aber ich habe die Theorie wenn man Franzosen weit weg aus Frankreich bringt und voneinander isoliert, sind sie ganz ok ;)

Bilder gibt es bald und bis dahin, fuehlt euch umarmt,

Mandy





Advertisement
OperationEyesight.com
Entry Rating:     Why ratings?
Please Rate:  
Thank you for voting!
Share |