Conny on Tour travel blog

Cathedral Square - Zentrum Christchurchs

New Regent Street und Tram

der Avon River der sich mitten durch Christchurch schlaengelt

Oxford Terrace mit seinen vielen Restaurants und Bars

Ja, auch hier sind sie vertreten, die Schweizer

die wunderschoene Suedinsel von oben

GOOD BYE Neuseeland!!!!!!

Flug in den Sonnenuntergang und auf zu neuen Abenteuern auf Cook Island...


Bin extrem stolz auf mich! Trotz des etwas feucht-froehlichen Abends war ich einigermassen frueh auf den Beinen (o.k. zu spaet fuers Brot um 8...) und schaffte es mein Gepaeck zusammen zu wurschteln und machte doch tatsaechlich noch meine Sightseeing Tour durch Christchurch.

Verliess mich voll und ganz auf meinen Lonely Planet und bummelte durch die dort vorgeschlagenen Strassen via Cathedral Square, der im spanischen Kolonialstrassenstil erbauten New Regent Street, zum Victoria Square, entlang der bereits gestern besuchten Oxford Terrace mit seinen vielen Cafes und Restaurants bis hin zum Botanischen Garten. Die Gebaeude und Gaerten sind einfach echt wunderschoen und ich haette an jeder Ecke Fotos knipsen koennen! Zudem war auch wieder perfektes Wetter!! (langsam wird mir das schon fast unheimlich... viele Leute mit denen ich spreche erlebten einen Grossteil ihrer Reise im Regen...hmmm)

Und dann hiess es auch schon Abschied nehmen von Neuseeland... war echt ein ganz komisches Gefuehl - ich habe sooooo viel erlebt hier und nun war diese spannende Zeit auf einmal bereits vorbei... war wirklich froh dass ich mich trotzdem noch auf eine Woche Cook Islands freuen konnte und nicht direkt nach Hause flog!

Leistete mir ein Taxi zum Flughafen - hatte meine ganze muehsam zusammengekratzte Energie fuers Sightseeing gebraucht ;o) jetzt holte mich doch langsam der Abend vorher ein...

Mein Flug war um 17Uhr und 4 Stunden spaeter (schnarch!!!) war ich von 12 Stunden vor Schweiz Zeit auf 11 Stunden hinter Schweiz Zeit ueber die Datumsgrenze gesprungen. Bevor ich in Komaaehnlichen Schlaf sank durfte ich noch einen wunderschoenen Sonnenuntergang und die beieindruckende Luftansicht ueber den letzten Landresten von Neuseeland geniessen. BYE NZ!

Aufgewacht bin ich in einer ebenso atemberaubenden Kulisse - draussen war es dunkle Nacht und der Himmel mit tausenden Sternen uebersaeht. Ich weiss, das ist jetzt an und fuer sich nicht sooo spektakulaer aber irgendwie schien es hier so zu sein als wuerden wir wirklich inmitten der Sterne fliegen - sonst sieht man die immer irgendwie viel weiter weg - schwierig zu beschreiben aber auch an Land scheinen die Sterne hier irgendwie viel weiter unten zu sein...

Obwohl es bereits nach 23 Uhr war am 23.2.!! als wir im Flughafengebeaude ankamen spielte uns der Inselberuehmte 'Touri-Willkommensmensch' (was fuer ein Wort...) auf seiner Ukulele ein Willkommenslied - fuehlte mich fast wie in der Karibik (weisch no Sandra?!). Die Temperatur war zumindest genauso oder fast noch intensiver als damals in der Karibik als wir ebenfalls nachts ankamen... SCHWUEL!!! Pha, das nahm einem den Atem - das und dann gleich die wunderschoenen ersten Eindruecke der Insel! Sogar im dunkeln konnte man bereits erahnen wie schoen es hier ist!!!!

Es fing dann bereits ziemlich Cook-Islandisch an denn mein Name war nicht auf der Ankunftsliste des Hostels und die Dame, die uns abholte war hoffnungslos verwirrt und sie brauchte ca. 5 Minuten um meinen Namen aufzuschreiben... suuuuuspekt... aber war froh dass sie mich mitnahmen und nach einigem hin- und her war sie sich auch einigermassen sicher in welches Zimmer sie mich stecken wollte.. ohhhh jeeee dachte ich...

Wir luden dann in zuerst alle anderen im Beach House (wo ich eigentlich eingebucht hatte) und auf der Hill-side ab und mich nahm sie dann weiter mit... immer weiter... am Ende von Ngatagiia und so zusagen am A... der Welt bog sie dann ein und zeigte mir meine Unterkunft. Eigentlich ein wunderschoenes Haus mit einer grossen Kueche und einem Aufenthaltsraum und 4 Mehrbettzimmern aber eben, ziemlich abseits von allem. Aber ich war hundemuede und erst mal froh ein Bett zum schlafen zu haben..



Advertisement
OperationEyesight.com
Entry Rating:     Why ratings?
Please Rate:  
Thank you for voting!
Share |